Sie sind hier: Startseite » Hypnose » Raucherentwöhnung

Raucherentwöhnung

Raucherentwöhnung durch Hypnose

3 Sitzungen in der Regel Preis: € 255.- Raucherentwöhnung mit Hypnose kann ein wirksames Verfahren zur Beendigung des Rauchens sein.

Durch eigenem Antrieb nicht mehr Rauchen zu wollen, ist die Grundlage für die erfolgreiche Hypnose zum Rauchen aufhören.

2019 gab es in Österreich rund zwei Mio. Personen Raucher (Männer: 32,5 %, Frauen: 23,7 %) Im Jahr 2018 taten dies noch 24,8 Prozent

Ein Mann, der mehr als 10 Zigaretten pro Tag raucht, verliert statistisch dadurch ca. (9,4 Jahre) seines Lebens, bei den Frauen ca. (7,3 Jahre). Nikotin zählt zu den stärksten suchterzeugenden und suchterhaltenden Substanzen. Zigarettenrauch enthält rund 4.000 verschiedene Substanzen, darunter Nikotin, Stickoxide, Schwefeldioxid und Kohlenmonoxid. Diese Stoffe sind für den menschlichen Organismus zum Teil hochgiftig und für langfristige Gesundheitsschäden verantwortlich. Herzinfarkt, Schlaganfall und Krebs sind mögliche Folgen.
Rauchen kann sich auch negativ auf die Sexualität von Frauen und Männern auswirken. Bei Frauen kann Rauchen zur Unfruchtbarkeit und bei Männern zur Impotenz führen. In der Schwangerschaft erhöht sich durch Rauchen das Risiko für Komplikationen bei der Geburt. Auch Passivrauchen ist für die Schwangere und das ungeborene Kind schädlich.

ACHTUNG -Bitte Lesen!!!
Hypnosesitzungen ersetzen keine ärztlichen Therapien oder Psychotherapien. Der Hypnotiseur, behandelt weder Krankheiten noch stellt er Diagnosen. Meine Tätigkeit als Hypnotiseur beruht auf nicht medizinischen und auch nicht wissenschaftlichen Tätigkeiten. Diese Methode grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit des Arztes, Psychotherapeuten, oder Psychiaters ab. Es werden keine Hypnosen, deren Leiden in einem medizinischen Zusammenhang stehen von mir durchgeführt. Sämtliche Krankheiten als auch deren Symptomen dürfen in Österreich nur durch Ärzte behandelt werden und sind nur diesen vorbehalten. Psychische Störungen können nur von Ärzten, klinischen Psychologen und Psychotherapeuten behandelt werden. Bei psychischen Störungen als auch bei Krankheiten und Schmerzen verwiese ich an einen Arzt. Weder eine Diagnose noch ein Heilversprechen wird von mir abgegeben! Sollte ein medizinisches Leiden bereits vorliegen, darf diese Behandlung auf keinen Fall ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt unterbrochen werden.
Meine Tätigkeit liegt in der Gesundheitserhaltung und der Prävention.

Anmeldeformular